SmartCONTROL

Diese SmartSOLUTION könnte der Schlüssel sein, um Ihr Anbaugerät auch mit Teilbreitenschaltung zu steuern. Das SmartCONTROL-Modul wandelt ISOBUS in CAN- oder serielle Steuerung um (Teilbreiten und Menge. Alternativ kann es mit 12-V-Ausgangssignalen direkt Teilbreiten von Ihr Anbaugerät steuern. SmartCONTROL kann sowohl für OEM-Anwendungen als auch zur Nachrüstung unterstützter Geräte verwendet werden.

Verwenden von SmartCONTROL

SmartCONTROL übersetzt ISOBUS Task Control-Befehle (Teilbreitensteuerung) in 12-V-Ausgänge oder CANund serielle Protokolle von Drittanbietern. Für die CAN/serielle Protokolle werden auch die mengen zwischen Display und Anbaugerät-Steuergerät kommuniziert. Mit SmartCONTROL können Sie Ihr Nicht-ISOBUS-Gerät (z. B. Feldspritze, Streuer, Pflanzmaschine oder Hacke) über ISOBUS steuern.

Kompatibilität & protokolle

  • Kompatibilität & protokolle
  • Standardprotokolle sind vorgesehen für:
  • CAN: Agrifac (Condor 2014+ und Milan).
  • Seriell: Rauch/Kuhn Quantron A & E (GPS-Steuerung).
  • Seriell: HARDI HC5500 mit Jobcom.
  • Direkt 12 V: Bis zu 4 Teilbreiten mit nur SmartCONTROL.
  • USC 12V: Bis zu 48 Teilbreiten mit Can USC I/O-Modulen (8 Teilbreiten pro Modul).

Passend zu Ihrer Marke

  • AGCO
  • Ag Leader
  • Claas
  • CNH
  • Deutz
  • John Deere
  • Kubota
  • Raven
  • Trimble
  • Topcon

Vorteile von SmartCONTROL

  • Einfach zu installieren und zu verwenden (kein Bedienereingriff nach der Installation).
  • Vordefinierte Kabelbäume für mehrere Anwendungen.
  • Kann entweder an die ISOBUS-Steckdose oder an den In-Cab CPC-Anschluss angeschlossen werden.
  • Solide, zuverlässig, bewährt mit Hunderten von Modulen im Feld.
  • Ermöglicht die Verwendung von Zielkarten oder Pflanzensensoren (z. B. Ag Leader OptRx) auf Ihrem vorhandenen ISOBUS-Display und protokolliert auch die ausgebrachte Menge bei Verwendung einer CAN-/seriellen Verbindung.

SmartCONTROL USC

SmartCONTROL USC, ein neues und fortschrittliches Sektionskontrollsystem für ISOBUS, ist eine Erweiterung des bestehenden Homburg SmartCONTROL-Systems. Durch die Hinzufügung von I/O-Modulen kann dieses System nun bis zu 48 Sektionen mit einem 12V-Signal steuern. Jedes dieser I/O-Module kann bis zu 8 Sektionen direkt steuern und liefert bis zu 3A pro Sektion.

Die Konnektivität von SmartCONTROL USC mit dem Traktor wird durch einen ISOBUS IBBC-Anschluss ermöglicht. Außerdem ist das System mit fast jedem ISOBUS VT-Display kompatibel, das über TC (TaskController)-Fähigkeiten verfügt.